Willkommen bei der Schwimmbteilung

Die Schwimmabteilung bietet Schwimmkurse – Anmeldung bitte über die Geschäftsstelle – und Trainingsmöglichkeiten für Schwimmer unterschiedlicher Alters- und Leistungsklassen. Dies beginnt mit dem „Zwergerlschwimmen“ und setzt sich über verschiedene Wettkampfmannschaften fort.
Heute hat die Schwimmabteilung mit ihren ca. 150 aktiven Mitgliedern ihre Heimat im Freibad am Pulversee.

Auf dieser Internetseite versuchen wir, all unseren Besuchern einen Einblick in unser Vereinsleben zu geben. Wir hoffen, dies gelingt uns ein klein Wenig. Falls Sie etwas Interessantes gefunden haben oder etwas nicht gefunden haben, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden Ihnen weiterhelfen, alle Kontaktinformationen finden Sie hier.

Ihre Schwimmabteilung @ SB Bayern 07

Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung

Die ordentliche Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung findet gemäß Satzung am Mittwoch den

05. April 2017 um 18:30 Uhr in der Gaststätte „Bahnhof Dutzendteich“,

Zeppelinstrasse 5, 90471 Nürnberg statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte: Abteilungsleitung
Jugendwart
Kasse
Kassenprüfung
3. Entlastung der Abteilung incl. Kasse
4. Vorschläge, Ideen und Anregungen
5. Schlusswort
Weitere Anträge zur Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung müssen in schriftlicher Form bis spätestens 1 Woche vor Termin bei der Abteilungsleitung Frau Beate Schauer eingegangen sein.

Wir bitten im Interesse Ihrer Kinder, um zahlreiches Erscheinen. Stimmen können gemäß Satzung §14 mit schriftlicher Vollmacht an andere wahlberechtigte Mitglieder der Schwimmabteilung übertragen werden.

Beate Schauer
Abteilungsleiterin

DMS 18. Februar 2017 in Ansbach

DMS – 1 Woche vorher:
Die Vorbereitung und Planung bezieht sich bei diesem Wettkampf, bei dem alle olympischen Strecken – auf der 25m Bahn – geschwommen werden, auf das ganze Img-20170219-wa0000-300x225 in Team. Die geschwommenen Zeiten werden in Punkte umgerechnet, addiert und nachdem alle Bezirke ausgewertet wurden, erfährt man die Rangliste und es entscheidet sich, ob man in die nächste Liga aufsteigt. Dies wird uns sicher verwehrt bleiben, weil nicht alle aus unseren Mannschaften teilnehmen können. Hoffen wir, dass nicht noch am letzten Tag jemand ausfällt.
Die Teams bestehen hauptsächlich aus den Aktiven der Masterschwimmer. Masters klingt doch toll, oder? Das sind aber einfach nur ganz alte Schwimmerinnen und Schwimmer, die bereits über 20 Jahre [!] alt sind; das aber nur am Rande. Mittlerweile haben wir im Masters-Team, mit Laura, Markus, Max und Felix, wirklich Weiter lesen [+]

Jahresauftaktfeier am 14. Januar 2017

Am 14. Januar trafen wir uns erstmals zu einer Jahresauftaktfeier (sonst hatten wir immer eine Weihnachtsfeier) in gemütlicher Runde.
Einige hatten sich angemeldet, von den meisten bekamen wir leider nicht einmal eine Antwort zurück – Schade L
Trotzdem ließen wir uns die Freude nicht vermiesen und feierten mit immerhin 30 Personen und hatten einen schönen Nachmittag verbracht. Mit einem Jahresrückblick, tollen Preisen aus der Tombola, gutem Essen und der Pokalehrung der Schwimmerinnen und Schwimmer ging dann jeder zufrieden nachhause.
Vielleicht kommen ja zu unserer nächsten Feier noch etwas mehr Leute, denn die Organisation eines solchen Events macht schon etwas Mühe.
Beate

20170114 174128-300x169 in

Die Schwimmabteilung räumt auf

 

Auch dieses Jahr muss unser Freibad wieder aus dem Winterschlaf geholt werden. Hierzu ist wieder die Mithilfe der Schwimmabteilung gefragt.
Denkt bitte daran, wer nicht mit zum Helferdienst
kommt, muss am Ende des Jahres eine Arbeitsdienstabgabe in Höhe von € 10,00 an den Hauptverein bezahlen.
Am

Samstag, dem 01.04.2017Badauf2-600x538 in

nimmt die Schwimmabteilung am
Frühjahrsputz im Freibad
am Pulversee teil.
Um 09.00 Uhr treffen wir uns im Freibad zum Blätter rechen, Unkraut rupfen und anderen Tätigkeiten wie Ablaufgitter einlegen, Startblöcke anschrauben etc. Je mehr mitmachen, umso mehr Spaß macht es. Jeder kann irgendwie mithelfen, auch die Kinder. Für Getränke ist gesorgt.

Damit nach dem langen Winter ein hoffentlich ebenso langer Sommer im Freibad folgen kann.
Beate Schauer
Abteilungsleitung Schwimmen

Das alljährliche „Pulverseeschwimmen“ 25.u.26. Juni 2016

Im Vorfeld war uns schon ein bisschen Bange, ob wir genügend Meldungen bekommen würden, da zeitgleich noch 3 andere Wettkämpfe in der Region stattfanden.
Umso mehr freuten wir uns, dass wieder zahlreiche Vereine bei uns starten wollten. – manche schreckt wohl doch nicht unser „kaltes“ Wasser ab-
Das Wetter war am Samstag sonnenbrandgefährlich bis ca. 18:00 Uhr. Pünktlich nach den letzten Aufräumungsarbeiten überraschte uns ein Platzregen vom Feinsten, so dass sogar unsere anschließend geplante Sonnwendfeier buchstäblich ins Wasser fiel. – Schade
Am Sonntag wurden wir dafür wieder den ganzen Tag mit Sonne belohnt.
Ich möchte hiermit nochmals allen Helfern und Spendern ganz herzlich DANKE sagen, dass es durch euch wieder ein gelungener Wettkampf geworden ist.
FAZIT: Es war wieder einmal tierisch anstrengend, am Ende aber doch schöööön.
Beate

Protokoll zum Pulverseeschwimmen 2016

Protokoll für das15. Internationalen Pulverseeschwimmen 2016 des SB Bayern 07

 

24.Haßberg-Cup am 16.04.2016

Am Samstag um 7:30 Uhr machten wir (diesmal nur Mädels) uns auf den Weg nach Haßfurt in Unterfranken.
Es regnete in Strömen, so dass wir eigentlich besser mit dem Schiff hätten fahren können, hatten aber keines greifbar, so dass wir doch mit dem Auto fuhren. Aber pünktlich zum Einschwimmen waren wir um 9:00 Uhr im Hallenbad „Die Welle“ angekommen.
Ein relativ entspannter Wettkampf, mit nicht allzu vielen Meldungen. Aber einmal ein Wettkampf gegen andere Vereine.
Weiter lesen [+]

48. Deutsche Meisterschaft der MASTERS 15. -17. April 2016

 

Gera – Otto Dix und sonst nix? Weit gefehlt! Eine tolle Stadt ist Gera! Äh, ja also, das vermuten wir zumindt, weil wir uns lieber im schönen Hofwiesenbad aufgehalten haben.
Mit 10 Starts haben Teresa, Tim und Helmut unseren Verein bei den „Kurzen Strecken“ vertreten. Für Tim und Teresa waren die Deutschen Masters eine neue Erfahrung. In allen Altersklassen wurden sehr gute Leistungen erzielt, obwohl der ein oder andere Hilfe beim Aufstieg zum Startblock brauchte. Kaum im Wasser, ist das Alter jedoch scheinbar vergessen. Altersprobleme – Vergesslichkeit, Schulter- und Fußschmerzen mal ausgenommen – haben Teresa und Tim ja nicht und so startete Teresa mit einem zweiten Platz über 50m es
Masters-153x225 in

Weiter lesen [+]

Protokoll zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung am 05. April 2016

 

Ort: Gaststätte „Zeppelinfeld“ , Hans-Kolb-Str. 33, 90471 Nürnberg
Beginn: 19:45 Uhr

Abteilungsleitung Beate Schauer begrüßt die Anwesenden.

Bericht der Abteilungsleitung
Es konnten vielen neuen Schwimmern/Innen aufgenommen werden, die zwischenzeitlich bei Marlies und Laura trainieren. Die Gruppen sind derzeit voll. Die Kapazität ist fast erschöpft.
Das Pulverseeschwimmen 2015 ist reibungslos und erfolgreich verlaufen und es gab von den teilnehmenden Vereinen ein sehr gutes Feedback.
Das geplante Trainingslager im März 2016 musste mangels Beteiligung leider ausfallen. Weiter lesen [+]

DMS – Das macht Spaß!

Die Abkürzung muss ich erst einmal erklären, nachdem euch unser Freund SIRI und GOOGLE unzureichend aufklären wird.
Der Deutsche Mannschaftswettbewerb – DMS – wird in allen Bezirken, Bundesländern sowie in der 1. und 2. Bundesliga geschwommen, wobei wir in den letzten drei genannten Ligen nicht an den Start gegangen sind. Jeweils die Besten einer Liga steigen auf und können sich so bis zum Deutschen Meister hocharbeiten – für Bayern 07 noch ein langer Weg (aber nicht allzu steinig). Schwimmsport und der Mannschaftsgedanke kommt normalerweise nur bei Staffeln zusammen – oder eben bei der DMS. Jeder Schwimmer darf maximal 4 Disziplinen aus dem olympischen Programm schwimmen und versucht dabei möglichst gute Zeiten zu Weiter lesen [+]

Weihnachtsfeier 2015

Am 22. Dezember trafen wir uns zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Gaststätte Zeppelinfeld.
Nachdem einem kurzen Jahresbericht aus der Abteilung, wurden unsere fleißigen Helferinnen und Helfer geehrt und mit einem kleinen Präsent belohnt. Natürlich wurden auch die Trainerinnen und Trainer, die viele Stunden im Jahr am Beckenrand stehen und unsere Kampfrichter, die an Wettkämpfen teilweise von früh bis abends am Becken stehen, nicht vergessen.Dsc04989-300x225 in
Für unsere Schwimmerinnen und Schwimmer gab es dieses Jahr wieder Pokale. Gewertet wurden hierbei jahrgangsweise die DSV Punkte, die bei jedem geschwommenen Wettkampf erreicht werden.
Mit Essen und Trinken klang der Abend noch mit einem gemütlichen Beisammensein aus.
Beate

 

Palm Beach Cup 12.12.2015

Am 12. Dezember gingen wir mit sechs Schwimmern einen neuen Wettkampf an – den Palm Beach Cup im Palm Beach. Er begann erst abends und besonders toll war an diesem Wettkampf, dass wir uns zwei Stunden Img-20160129-wa0002-300x225 in vor dem Wettkampf schon einmal warm-rutschen und warm-entspannen konnten. Mit bester Laune starteten wir das straffe Wettkampfprogramm um 20 Uhr. Drei von vier Staffeln gewannen unsere Schwimmer deutlich vor den anderen Teams. Es fielen einige Bestzeiten, obwohl die Pausen teilweise geschlagene drei Minuten dauerten. Insgesamt belegten wir mit unserer kleinen Startmannschaft einen bravourösen 3. Platz!
Wir freuen uns auf nächsten Jahr und müssen diesen Wettkampf unbedingt noch einmal schwimmen!
Julia

Bezirksmeisterschaften am 11. und 12. Juli 2015

20150712 145925-300x169 in

Am 11. und 12..Juli fuhren wir mit einer sehr minimalistischen Gruppe, diese bestand aus Julia und Laura, nach Erlangen zu den Bezirksmeisterschaften . Auch unsere Trainerin Julia hatte sich aus dem Staub gemacht, sie war für 4 Wochen als Schwimmtrainerin nach Ägypten geflogen.
Dies machte uns aber nichts aus, denn die beiden Kids schwammen trotzdem.
Julia schwamm bei 6 Starts, 6 neue Bestzeiten! Zu einer Medaille hatte es aber nicht gereicht, denn die Konkurrenz im Jahrgang 2004 war sehr mächtig. Beim nächsten Mal klappt es dann bestimmt.
Laura schwamm in Ihrem Jahrgang 3 mal Silber und 1 mal Bronze.
Auch wenn wir nur mit 2 Schwimmern unterwegs waren, hatten wir Spaß und es war ein entspannter Wettkampf.
Lina, und das nächste Mal holst du dir nicht kurz vorher noch einen Bänderriss !!!
Beate

Helferfest für die Eltern

Nachdem wir unseren 14. Pulversee-Wettkampf wieder mit Erfolg durchgeführt haben, gab es für alle Helfer ein Helferfest.
Wir trafen uns bei schönem Wetter an unserer Schwimmerhütte zum Grillen.
Das Fleisch und die Getränke spendierte die Abteilung, Baguettes, Nachtische und zum Teil außergewöhnliche – aber sehr leckere – Salate brachten wieder die Helfer mit.
Wir saßen bis zum Einbruch der Dunkelheit zusammen und ließen uns von der untergehenden Sonne bescheinen. Es war ein schönes Fest J
VIELEN DANK NOCHMAL AN ALLE HERFERINNEN UND HELFER – Ohne die Mithilfe und Spenden könnten wir unseren Wettkampf nicht durchführen.
Beate

14. Pulverseeschwimmen am 27. und 28. Juli 2015

Img 0276-225x225 in Der „Wettergott“ meinte es diesmal wieder einmal nur bedingt gut mit uns, obwohl wir schönes Wetter bestellt hatten. Aber durch den „Poststreik“ kam dieses auch erst verspätet an.
Am Samstag begannen wir unseren Wettkampf bei mäßigem Sonnenschein – alles schien gut.
Plötzlich zogen sehr dunkle Wolken über unser Schwimmbad – es wird doch nicht ein Gewitter aufziehen??. Aber es regnete nur kurz und heftig, so dass wir unseren Wettkampf für eine Viertelstunde unterbrechen mussten. Dann ging es aber wieder zügig weiter. Am Ende des Tages – es waren gerade die letzten 400 Meter geschwommen, brach es erneut über uns herein. Es regnete heftig und fast ein kleiner „Sturm“ fegte über unser Bad. Die Pavillons wurden mit vereinten Kräften festgehalten – wobei nicht jeder dieses Wetter überstand. Weiter lesen [+]

Ein neuer Wettkampf Haßberg-Cup am 25. Und 26. April 2015

20150425 102917-300x169 in Am 25. April 2015 brachen wir nach Haßfurt auf, um einmal einen anderen Wettkampf zu besuchen.
Der Hinweg gestaltete sich trotz Navi, mit einem kleinen Umweg – passiert mir öfter mal – durchaus entspannt, so dass wir unser Ziel in Haßfurt kurz vor 8 Uhr erreichten.
Überwältig von dem Kuchenbuffet, das eigentlich einer Konditorei würdig war, gings in die Halle. Einen Platz für 10 Schwimmer und 4 Fahrerinnen zu finden gestaltete sich doch etwas schwierig, da das Bad relativ klein war. Aber es wurden alle untergebracht.
Nun wurde am Samstag und Sonntag fleißig geschwommen und gute Ergebnisse erzielt und neue Bestzeiten wurden verzeichnet. Weiter lesen [+]

14. Internationales Pukverseeschwimmen

Protokol zum Pulverseeschwimmen 2015

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 17.3.2015
der Schwimmabteilung des SB Bayern07 Nürnberg
Beginn: 19.15 Uhr
Anwesend: 9 Personen
Die Einladung erfolgte satzungsgemäß rechtzeitig per Internetseite, Abdruck im „Pulvermagazin“.

Top 1
Begrüßung der Anwesenden durch Abteilungsleiterin Beate Schauer.
Top 2 – Berichte
Abteilungsleitung
Weiter lesen [+]

Weihnachtsfeier der Schwimmabteilung

Am 21. Dezember trafen wir uns zu einer gemütlichen Runde, um das Jahr 2014 abzuschließen.
Nachdem die SchwimmerInnen und Eltern einen kurzen Rückblick des Jahres erhielten, wurden noch die Neuerungen ab 2015 besprochen. Unter anderem die Beweggründe des Ausstieges aus der TSG.
Den engagierten Eltern, die sich als Kampfrichter bei den Wettkämpfen tapfer bis in die Abendstunden an den Beckenrand stellten sowie unseren Trainerinnen, die ihren Job super leisteten, wurde ebenfalls mit einer kleinen Aufmerksamkeit gedankt. Auch das Team des Vorstandes wurde nicht vergessen.
Danach wurde lecker gegessen und auch das eine oder andere Bier getrunken. Es war ein lustiger, netter Abend.
Wir hoffen, dass bei der Weihnachtsfeier 2015 vielleicht doch noch der Eine oder Andere Zeit findet.

Beate

Ratisbona-Cup Regensburg (13./14.12.2014)

 

Im Dezember war es nach einjähriger, umbaubedingter Pause wieder soweit – wir fuhren nach Regensburg zum Ratisbona-Cup. Dafür machten wir uns bereits am Freitagnachmittag mit Beate, Laura, Paula, Vanessa und 2 TSG-Schwimmerinnen auf den Weg, um abends noch Pizza essen und eine gemütliche Runde über den Weihnachtsmarkt drehen zu können. Hier fielen wir besonders durch unsere Gesangs- und Tanzkünste positiv auf und rundeten den Abend mit einer abenteuerlichen Karussellfahrt ab.
Ratsisbona-31-300x169 in
Nach einer wohltuenden Nacht im 60cm-breiten Bett, stellten wir um 7:00 beim Frühstück erleichtert fest, dass es dadurch keine Verletzungen aufzuweisen gab, sondern lediglich etwas Armmuskelkater vom Festhalten an der Bettkannte.
Angekommen in der Halle, wollten wir zuerst einmal die deutliche optische Veränderung der Halle bestaunen, doch als wir daran etwas scheiterten, ließen wir uns in der Mittagspause von einem engagierten Helfer der Turnerschaft ausgiebig die Umbauarbeiten schildern und leisteten zugleich psychologische Unterstützung á la ‚Kummerkasten‘ – unsere Schwimmer sind einfach vielseitig talentiert.
Geschwommen wurde auch noch – und zwar recht gut! Wir konnten trotz einiger Krankheitsfälle einige Bestzeiten verzeichnen, was unter anderem auf den hohen Teamgeist, der wieder deutlich in der Mannschaft spürbar ist, und auf den Trainingsfleiß zurückzuführen ist. Nur Paula braucht für Bestzeiten nicht zu trainieren – dich buchen wir mal für ein Coaching! J
Den zweiten Abend verbrachten wir in einer urigen, oberpfälzerischen Wirtschaft und suchten dann auch schon bald wieder unsere Liegewies… äh…Pritschen auf. Am nächsten Morgen stand wieder ein langer Tag an, welcher durch weitere Bestzeiten gekrönt wurde.
Ziemlich müde fuhren wir dann gegen 17:00 wieder ins schöne Frankenland – wo die Bushaltestellen weiter als 200 Meter auseinander stehen…
Es war ein super Wochenende!
Julia
Ratisbona-4-300x225 in
Ratisbona-5-300x169 in

Weiter lesen [+]

Bezirksmeisterschaften Kurzbahn

Am 12. Oktober 2014 fanden wieder die alljährlichen Bezirksmeisterschaften auf der Kurzbahn im Frankenhofbad in Erlangen statt.
Mit Kitty, Markus, Laura und Tim, die die Pflichtzeiten hatten, fuhren wir nach Erlangen.Wie immer hatten die Kids viel Spaß und es wurden natürlich auch super Leistungen und Podest-plätze erschwommen.
Selbst unsere Trainerin Julia kann sich mit ihren geschwommenen Zeiten noch immer sehen lassen.
Beate
Bademuetze-127x225 in

Jahresrückblich 2014

Liebe Schwimmer und Schwimmerinnen
Liebe Eltern
Ein ereignisreiches Jahr neigt sich nun dem Ende.
Neben vielen neuen Bestzeiten die unserer Kids in diesem Jahr erreichten, gab es einige Veränderungen in 2014.
Im Februar 2014 gab Conny seinen Job als Trainer auf und Julia übernahm
die 1. Wettkampfmannschaft, die sie überzeugend trainierte.
Seit November können wir Fiona als Zuwachs im Trainerbereich begrüßen. Sie wird ab Januar 2015 die 3. Mannschaft trainieren. Wir heißen sie hier herzlich Willkommen und wünschen ihr schon jetzt viel Spaß!
Um unseren neuen Trainerstab auch richtig auszulasten, brachte und bringt uns unsere Marlies Hartwig wieder viele neue kleine Schwimmer und Schwimmerinnen, die begeistert bei ihr ins Training gehen.
Unser alljährliches Pulverseeschwimmen führten wir wieder, trotz teilweisen heftigsten Regenschauern, erfolgreich durch. Vielen herzlichen Dank hier nochmals an all die fleißigen HelferInnen, ohne die wir diesen Wettkampf nicht stemmen könnten.
Konrad Drexler verlässt uns zum 31.12.2014 als sportlicher Leiter und langjähriges Bayern07 Mitglied.
Wir danken ihm für die vielen Jahre die er für uns tätig war.
Wie schon die meisten wissen, sind wir zum 31.12.2014 aus der „TSG Nürnberg“ ausgetreten. Wir mussten im Laufe des Jahres immer mehr feststellen, dass uns diese Trainings- und Startgemeinschaft mehr Kosten als Nutzen brachte. Dies und Weiteres veranlasste die Vorstandschaft, sich von der TSG zu trennen und als SB Bayern07 wieder neu durchzustarten.

Nun wünschen wir euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen genialen Start in 2015.

Die Vorstandschaft der Schwimmabteilung

Protokoll der Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung 2014

Am 19.03.14 fand die Mitgliederversammlung der Schwimmabteilung statt. Immerhin fanden 11 Mitglieder zeit um teilzunehmen. Für alle die verhindert waren hier eine Zusammenfassung des Protokolls mit den wesentlichen Punkten.
Top1          Begrüßung
Abax Meyer begrüßt die Anwesenden zur Mitgliederversammlung.
Weiter lesen [+]

1. Erlanger Pokalschwimmen in der Hannah-Stockbauer-Schwimmhalle

Wenn der Herbst hereinbricht, kommen die Besuche in den Erlanger Schwimmhallen. Nachdem die Herbst/Wintersaison auf der kurzen Bahn im Frankenhof eingeläutet wurde ging es nun auf der langen Bahn in der Hannah-Stockbauer-Schwimmhalle im Röthelheimbad Erlangen mit dem 1. Erlanger Pokalschwimmen weiter. Wie schon seit Jahren erwischten die Erlanger ein Wochenende an dem auch noch eine Freiluftveranstaltung möglich gewesen wäre. Nachdem die Halle nicht so voll war, wie bei vielen anderen Veranstaltungen, gingen unsere Schwimmer bei guten Rahmenbedingungen an den Start. Auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.
Die Schwimmer, die es auf das Siegerpodest geschafft haben und eine Medaille mit nach Hause nehmen konnten, Weiter lesen [+]

Die Schwimmabteilung ist im Freiwasser angekommen

 018-freiwasser-300x225 in

Da glaubt man die Saison ist zu Ende und dann lockt das Freiwasser. Plötzlich stellt sich nicht mehr die Frage, in welches Bad fahren wir heute sonder wie heißt der See und wo wird gestartet. Im Brombachsee und im Baggersee bei Pocking gingen die Schwimmer beim Bayerncup an den Start. Hier geht es auf die langen Kanten, die kürzeste Einzelstrecke sind hier die 2,5 Kilometer. Dank des heißen Sommers konnte bei angenehmen Wassertemperaturen von 26° geschwommen werden. Beim Massenstart sind nicht nur schwimmerische Weiter lesen [+]

Trainingslager Türkei

025-trainingslager-300x168 in Vom 17. bis zum 26. Mai führte die Schwimmabteilung ein Trainingslager im Xanthe Hotel bei Side (Türkei) durch. Mit dabei waren SchwimmerInnen der 1. und 2. Mannschaft sowie die Trainer Julia und Conny.

Super Wetter, ein olympisches 50 m Außenbecken, insgesamt tolle Trainingsbedingungen und ein gut gefülltes Buffet erwarteten uns.

Bedingt durch das kalte Wetter in Deutschland konnten wir die ganze Saison nur auf der kurzen Bahn trainieren (bekannterweise steht die noch einzige 50 m-Halle der Region in Erlangen). Da zur Zeit viele Weiter lesen [+]

Die Schwimmabteilung räumt auf

Auch dieses Jahr muss unser Freibad wieder aus dem Winterschlaf geholt werden. Hierzu ist wieder die Mithilfe der Schwimmabteilung gefragt.
Denkt bitte daran, wer nicht mit zum Helferdienst kommt, muss am Ende des Jahres eine Arbeitsdienstabgabe in Höhe von € 10,00 an den Hauptverein bezahlen.

Am

Samstag, dem 01.04.2017

nimmt die Schwimmabteilung amFrühjahrsputz im Freibad am Pulversee teil. Um 09.00 Uhr treffen wir uns im Freibad zum Blätter rechen, Unkraut rupfen und anderen Tätigkeiten wie Ablaufgitter einlegen, Startblöcke anschrauben etc. Je mehr mitmachen, umso mehr Spaß macht es. Jeder kann irgendwie mithelfen, auch die Kinder. Für Getränke ist gesorgt.

Damit nach dem langen Winter ein hoffentlich ebenso langer Sommer im Freibad folgen kann.
Beate Schauer
Abteilungsleitung Schwimmen

Badauf2-250x225 in

Bayerische Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften Meisterschaften 20.-22.07.2012

003-12 07 22-bayer -erl--300x200 in Der krönende Abschluss einer Saison ist jedes Jahr die Bayerische Meisterschaft, welche dieses Jahr in der Hannah-Stockbauer-Halle in Erlangen stattfand. Hier konnten wir mit zwei Schwimmerinnen starten. Paula Meyer (1997) und Kitty Fernando (2002) qualifizierten sich mit einer bzw. zwei Zeiten (50m Schmetterling und 200/100m Brust). Kitty durfte mit ihren zehn Jahren das erste Mal starten.

Nach einem relativ entspannten Einschwimmen in der Mittagspause, stand Paula am Samstag als erstes für Weiter lesen [+]

Mittelfränkische Bezirksmeisterschaften 7.-8.07.2012

011-12 07 08-nuernberg-bezirk--300x225 in An den diesjährigen Bezirksmeisterschaften durften nach neuer Regelung nun die besten 16 bzw. 24 Schwimmer eines Jahrgangs starten, weswegen wir deutlich mehr Meldungen stellen konnten, als letztes Jahr.

Als wir am Samstagmorgen um 8:30 Uhr mit versammelter Mannschaft im Stadionbad eintrafen, dachten wir nur, es kann eigentlich nicht mehr schlimmer werden. Es goss aus allen Eimern. Also schnell den Pavillon aufgebaut, die Stimmung nicht wirklich auf dem Höhepunkt. Da half auch Weiter lesen [+]

11. Internationales Pulverseeschwimmen 2012

019-12 07 01-pulverseeschwimmen--300x225 in

 … oder der Höhepunkt aller Wetterkapriolen.

Dass unser Pulverseeschwimmen legendär ist wussten wir schon lange. Wir sind für Vieles berühmt – z. B. für den Wettkampf mit dem kältesten Wasser in der ganzen Region (kommt jetzt nicht mehr vor, wir haben eine neue Heizung).

Doch dieses Jahr dürften wir unsere Legende wieder einmal weiter geschrieben haben.

Weiter lesen [+]

Goldsprinterpokal Schwabach :D

004-12 06 23-schwabach-300x225 in Na ja, also, Schwabach ist ja nur ein Sprintermeeting, das heißt wir müssen insgesamt nur 250 bis 300 Meter schwimmen, also voll gechillt. Im Gegensatz zum Pulversee schien wie fast jedes Jahr die Sonne, also perfektes Schwimmwetter.

Bei diesen top Bedingungen waren wir mit einer großen Mannschaft anwesend und gewannen trotzdem nicht den Pokal L dennoch hatten wir gaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß. Unsere Zeiten, die müssen ja erwähnt werden, weil es ja im Entdefekt nur um die geht, waren meiner Meinung nach, auch ganz gut.

Weiter lesen [+]

nach
oben